Ernährungsberatung München

Ihr Weg zur Traumfigur durch gesunde
Ernährung & Personal Training

Ernährungscoaching in München mit Nick PradeNicht nur die körperliche Verfassung, sondern ebenso die Ernährung und Flüssigkeitszufuhr haben einen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit.

Unser Körper muss optimal mit Nährstoffen versorgt sein, um Leistungseinbußen zu vermeiden.

Innerhalb einer Schulung oder einer individuellen Beratung kann unseren Kunden ein leistungsförderndes Trink- und Essverhalten vermittelt werden.

Erklärtes Ziel unserer Kurse ist es, die Ernährung so umzustellen, dass negative Ernährungsgewohnheiten abgestellt werden und neue, gesunde Ernährungsformen erlernt werden. Hierfür werden Sie von mir und einem qualifizierten Team beraten.

Wir analysieren Ihre bisherigen Essgewohnheiten und stehen Ihnen dann persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Auf dem Sektor Ernährung und Diät findet die Beratung von Kunden zuhause oder in einem Fitnessclub statt.

In den Fällen, wo eine Gewichtsabnahme das angestrebte Ziel ist, ist dies ist mit der Erstellung eines Ernährungs- und Diätplans verbunden. Einmal im Monat gibt es darüber hinaus die Möglichkeit für Sie, in so genannte Diätgruppen einzusteigen.

Hier werden etwa vier bis acht Personen über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen betreut.

Hierzu biete ich Ihnen:

  • Beratungsgespräch
  • Ernährungsprotokollanalyse
  • Intensiv-Beratung
  • Vitalberatung
  • Ernährungsberatung

Ernährungsplan für Gewichtsreduktion (Frau)

Vielen Dank dass Sie sich für meinen Ernährungsplan entschieden haben.
Sie möchten es schaffen in nur 6 Wochen viel unnützes Fett loszuwerden?
Dann ist dieser Ernährungsplan die Lösung. Durch meine jahrelangen Erfahrungen als Personaltrainier und mein Wissen auf dem Gebiet Diät und Ernährungsberatung in meinen Ernährungsplan integriert. Daher stammen auch meine wichtigsten Regeln, die für Sie zwar einfach umzusetzen sind, aber Ihnen den Weg zu Ihrer Wunschfigur ebnen.

Ernährung um fit zu werdenWenn Sie hungern und nichts essen, dann nehmen Sie zwar ab, aber kein Fett, sondern lediglich Muskelmasse. Und Ihr Stoffwechsel verändert sich negativ. Sie müssen sich das so vorstellen wie ein Auto mit 200 PS: durch das Hungern verändert sich die PS-Zahl auf 100 PS, Sie verlieren Power! Körperlich ist die PS-Zahl der Stoffwechsel. Mit meinem Ernährungsprogramm bekommen Sie noch 100 PS dazu. Das bedeutet, Sie haben nach den 6 Wochen nicht mehr nur 100, sondern 300 PS.

Daher mein Fazit: Hungern ist schlecht!

Abnehmen beginnt im Kopf, daher ist es wichtig, sich positiv auf seine Gewichtsreduktions-Mission vorzubereiten. Dazu gehört, z. B. sein Umfeld darüber zu informieren, dass man den Entschluss getroffen hat abzunehmen. So weiß jeder, dass Alkohol oder ungesundes Essen zurzeit für Sie tabu ist und der Erfolgsdruck ist viel höher. Stellen Sie sich diese 6 Wochen wie eine Mission vor, bei der es kein Scheitern geben darf, so wichtig ist die Mission. Die 6 Wochen, in denen Sie nach meinem Ernährungsplan leben, sind im Vergleich zu Ihrem ganzen Leben gar nichts. Übernächsten Monat sind Sie das alles wieder los.

Bewegung und Sport gehören dazu. Aber denken Sie daran, weniger ist mehr! Wenn Sie 20 Minuten Sport am Tag machen und das jeden Tag, ist das besser als 2 Stunden einmal die Woche. Hierbei ist es wichtig dass Sie möglichst viel Abwechslung in den Sportplan bringen. Bewegung und Sport müssen so normal sein wie Zähneputzen.
Die erste Phase dauert genau eine Woche an. Dabei geht es darum, eine regelmäßige Ernährung in sein Leben zu integrieren. Für jede Ernährungsphase bekommen Sie einen Einkaufszettel mit den Produkten, die für Ihre Ernährung wichtig sind.

Meist gebe ich dabei Empfehlungen wie z. B. Protein-Shakes oder Vitamine, die kein Muss sind, aber das Ganze viel einfacher machen. Meist schaffen wir es nicht, regelmäßig zu kochen oder es ist schon zu spät fürs Essen. Die von mir genannten Produkte können Sie auf der Internetseite bestellen und sind im Einkaufszettel und Ernährungsplan mit „Empfehlung“ gekennzeichnet.

Ernährungscoaching München

Mein Ernährungsplan für 6 Wochen

Tee:
Leber-Galen-Tee (Drogeriemarkt), Detox-Tee (Amazon)

Protein-Shakes:
WheyProtein

Milchprodukte:
Hüttenkäse, Magerquark

Fleisch/Wurst:
Putenfleisch, Rindfleisch, Truthahn, Hühnerfleisch

Gemüse / Obst:
Apfel, Birne, Orange, Grapefruit, Ananas, Waldbeeren

Hülsenfrüchte

Die 1. Woche ist für die Einhaltung der 3–5 Mahlzeiten am Tag sehr wichtig.
In dieser Woche werden Sie merken, dass es schwer ist, sich regelmäßig und gesund zu ernähren.

Tee:
Leber-Galen-Tee (Drogeriemarkt), Detox-Tee (Amazon)

Protein-Shakes:
WheyProtein

Milchprodukte:
Hüttenkäse, Magerquark

Fleisch/Wurst:
Putenfleisch, Rindfleisch, Truthahn, Hühnerfleisch

Obst:
Apfel, Birne, Orange, Grapefruit, Ananas, Waldbeeren

Die 5. Woche ist die Schlimmste und Härteste!
Hier wird der Stoffwechsel nochmal richtig hart gepuscht und der Körper entgiftet. Dabei werden wir die Kohlenhydrate stark reduzieren.
Zucker, Weißmehl-Produkte sind GIFT und daher TABU!

Tee:
Leber-Galen-Tee (Drogeriemarkt), Detox-Tee (Amazon)

Protein-Shakes:
WheyProtein

Milchprodukte:
Hüttenkäse, Magerquark

Fleisch/Wurst:
Putenfleisch, Rindfleisch, Truthahn, Hühnerfleisch

Obst:
Apfel, Birne, Orange, Grapefruit, Ananas, Waldbeeren

Wenn sie in der 6. Woche angekommen sind, dann haben sie 90% geschafft und sicher viel Gewicht verloren.
Diese letzte Woche ist die Stabilisierungswoche. Sie haben in den letzten Wochen viel gelernt über Ernährung und Ihren eigenen Körper, daher wissen Sie jetzt, wie Sie sich in der Zukunft zu ernähren haben.
Diese Woche zeigt die Zukunft Ihrer Essgewohnheiten.
Sie können Schokolade, Kuchen, Eis u.s.w. essen. Wichtig ist, wieviel!?

Wenn ich in der Woche 10% Süßes gegessen habe, ist das nicht schlimm, da ich mich zu 90% gut ernährt habe. Wir wollen ja alle noch etwas vom Leben haben!!!

Tee:
Leber-Galen-Tee (Drogeriemarkt), Detox-Tee (Amazon)

Protein-Shakes:
Whey Protein

Milchprodukte:
Hüttenkäse, Magerquark

Fleisch/Wurst:
Putenfleisch, Rindfleisch, Truthahn, Hühnerfleisch

Obst:
Apfel, Birne, Orange, Grapefruit, Ananas, Waldbeeren

Die goldenen Regeln!

Sport und Bewegung sind wichtig

Zucker und Weißmehl sind Gift!

Regelmäßige Mahlzeiten:
Hungern bringt nichts, da der Stoffwechsel runter fährt!

Viel Flüssigkeit über den Tag verteilt zu sich nehmen.
Wasser, Tee oder Saftschorle

Zweimal im Jahr den Körper entgiften, reinigen durch Fasten.

Anfrage Ernährungsberatung



Hiermit erkläre ich mich mit den Datenschutzbedingungen einverstanden.

Mein Fitness Angebot für Sie!